in.come - Verein zur Integration von Menschen mit Benachteiligung - ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist und die Integration von Menschen in allen Lebensbereichen bezweckt.

Der Verein in.come wurde am 8. Juni 2007 von Mitarbeiter*innen gegründet. Er übernahm vom  1. September 2007 bis 31.12.2011 die Trägerschaft für das Projekt Mobiles Clearing Team. Seit 1.1.2012 ist er der Träger von den zwei Hauptprojekten Jugendcoaching und Jugendarbeitsassistenz.

Durch die Beratung und Begleitung in diesen Projekten hat sich die Organisation zum Ziel gesetzt, Jugendliche beim Einstieg in das Berufsleben zu unterstützen. Weitere Projekte werden im Rahmen der Vereinsarbeit geplant und durchgeführt.


Vorstand

Obmann: Eyal Wahl-Figlash (Email)

 

Obmann Stellvertreterin: Eva Maria Vogl

 

Kassier: Gerald Waldschitz

 

Kassier Stellvertreterin.: Birgit Kracher

 

Schriftführerin: Nicole Haas

 

Schriftführerin Stellvertreter: Maria Kestel

Um zum Organigramm zu gelangen klicken Sie auf das Bild.

in.come Organigramm

Klicken Sie hier um zum in.come Organigramm zu gelangen.


GESCHäftsführung

 Irene Gibisch & Martin Hartl

 

Projektleitung

Projektleitung Jugendcoaching: Irene Gibisch / Projektleitung Stellvertretung: Judith Obermann und Özden Öksüz

 

Projektleitung Jugendarbeitsassistenz: Martin Hartl

Matrix themes

Matrix themes

Close